News!

Para-Ski World Cup Series 2017
All Canopy Size Accuracy Competition 2016
Para-Ski Weltcup St. Johann Alpendorf
Offene Vereinsmeisterschaft 2015
Sub Silva Cup St. Lucia Italien
Europameisterschaft Speed Skydiving Holland

4. Februar 2017 Para-Ski World Cup Unterammergau Gernot Alic vom HFSC-Freistadt holt bei der zweiten Station der Para-Ski World Cup Series 2017 in Unterammergau Silber in der Masterswertung. Mit Team Austria erkämpft Alic in der Mannschaftswertung Bronze.


22. Jänner 2017 Para-Ski World Cup in Leonfelden Der Weltcup Auftakt der Paraski Saison fand heuer erstmals im Mühlviertel statt, in Bad Leonfelden mit dem Schirennen am Sternstein. Veranstalter war der HFSC Freistadt der dem HSV Organisationspersonal und mit tatkräftiger Unterstützung der freiwilligen Feuerwehr Laimbach einen ausgezeichneten Wettbewerb ausgerichtet hat. Gleichzeitig mit dem Weltcup wurden auch die Titel der österreichischen Staatsmeisterschaft und der ÖHSV Verbandsmeisterschaft vergeben.


Mehr Infos zum Event hier ...

16. Oktober 2016 Gernot Alic Man of the Weekend Vom 15-16 Oktober 2016 sind am Flugplatz Freistadt die OÖ Landesmeisterschaft, die ÖHSV Verbandsmeisterschaft und die Salzburger Landesmeisterschaft im Fallschirm Zielspringen ausgetragen worden. Das Besondere der diesjährigen Meisterschaft: sie wurde zum ersten Mal offen für klassische Zielsprung-Fallschirme und schnelle Sport-Fallschirme, mit wesentlich kleinerer Fallschirmfläche und deutlich höheren Landegeschwindigkeiten, ausgetragen.


12. September 2015 Thomas Fliesi Christof vom HFSC-Freistadt schafft bei seiner ersten Europameisterschaft im Speed Skydiving den Einzug ins Finale der besten 5. Springer. Eine Verbesserung des 5. Rangs war im Finaldurchgang nicht mehr möglich. Die Konkurrenz war überstark. Marco Wiederkehr SUI springt mit Weltrekord zu Gold, Mike Lovemore GBR sichert sich Silber einem 490er Sprung und Christian Labhart SUI komplettiert das Podium und holt Bronze mit einem hohen 460er. Trotzdem ... AWSOME Fliesi ... Gratulation zu Rang 5!!


27. September 2015 Sub Silva Cup Ein toller kurioser Bewerb mit einem ebenso kuriosem Ergebnis. Nach den ersten 2 Durchgängen mit 8 Zentimeter aussichtslos zurück, hat Gernot Little Alic am zweiten Tage mit nur 2 cm in 5 Sprüngen und 4 Nullsprüngen wieder zu alter (junger) Stärke zurückgefunden, und Platz 2 errungen. Im letzten Durchgang gelang Team Austria mit einer Super Teamleisterung (2 cm) der Sprung von Rang 4 auf Rang 2. Herzliche Gratulation Gernot Little Alic und Team Austria.


1. August 2015 ÖM Speed Skydiving Wr. Neustadt AUT Stefan Hofstadler vom HFSC-Freistadt ist bei seiner ersten Österreichischen Meisterschaft gleich auf's Podium gesprungen. In einer äusserst knappen Entscheidung hat er Rainer Tuschl vom HFSV Wiener Neustadt noch abfangen können und die Bronze Medaille errungen. In Abwesenheit von Thomas Christof, ebenfalls vom HFSC-Freistadt, hat Alexander Diem vom UPCS Silvretta die Meisterschaft überlegen gewonnen. Reinhard Wiesenhofer vom 1. ÖFCSC Graz wurde Vizemeister. Stefan Hofstadler, Thomas Christof, Rainer Tuschl (alle ÖHSV) und Reinhard Wiesenhofer werden Österreich beim FAI Speed Skydiving Weltcup in Holland vertreten.


12. Juli 2015 Para Worldcup Series Peiting GER Herausragend war die Leistung des HSV Red Bull Salzburg beim 3. Event der Para Worldcup Series in Peiting Deutschland. Verstärkt durch Gernot Alic vom HFSC-Freistadt und Ivo Delev von Aqualife Graz gewinnt das österreichische Team die Mannschaftswertung.


10. Juli 2015 Premiere im Canopy Piloting Christian Vater gibt bei der Canopy Piloting Staatsmeisterschaft am neu gebauten Swoop Pond in Fromberg eine Taltenprobe ab. Nach gutem Beginn hat Chris auf Grund der schwierigen Bedingungen etwas Lehrgeld zahlen müssen, dafür aber an Erfahrung für die nächsten Bewerbe gewonnen. In der Endabrachnung nach 9 Durchgängen und 3 Disziplinen - Accuracy, Drag Speed und Distance - reichte es für Christian Vater vom HFSC-Freistadt für Rang 9, in der offenen internationalen Wertung für Rang 17.


21. Juni 2015 ALIC STAATSMEISTER 2015 Gernot "Little" Alis setzt sich in einem dramatischen Finale gegen Thomas Reisenbichler vom HSV Red Bull Salzburg und Ivo Delev von Aqualife Graz durch. Gernot Little Alic ÖSTERREICHISCHER STAATSMEISTER im FALLSCHIRM ZIELSPRINGEN 2015 und ÖSTERREICHISCHER MEISTER MASTERS. Nicht ganz so gut lief es für die Mannschaft des HFSC-Freistadt durch zwei verletzungsbedingte Aussfälle (Gernot Rittenschober und Martina Gusenbauer) reichte es in der Endabrechnung nur für Rang 9.


7. Juni 2015 Thomas "Fliesi" Christof gewinnt auch das ISSA Speed Skydiving World Series Meet in Grytthom Schweden. Mit zwei ersten Plätzen und einem vierten Platz führt Fliesi die World Series Gesamtwertung 2015 an. Das Finale der ISSA World Series findet Anfang August in Hibaldstow Großbritannien statt. Gratulation Fliesi!


31. Mai 2015 35. Internationales Para-Cross Obmann Percy Hirsch kündigte bei der Siegerehrung an 2016 das 36. Internationale Freistädter Para-Cross zu veranstalten. Cheryl Stearns aus den USA zeigte sich vom Wettkampf, der Organisation und dem Flair in Freistadt begeistert und kündigte an im nächsten Jahr wieder teilzunehmen ... dann mit Sicherheit wieder mit mehr internationaler Konkurrenz und noch mehr Spaß.


26. April 2015 ÖHSV Verbandsmeisterschaft Ziel Gernot "Little" Alic gewinnt bei der ÖHSV Verbandsmeisterschaft in Aigen i. Ennstal die Silbermedaille in der Masters- und die Bronzemedaille in der Allgemeinen Wertung. Gratulation Little!


6. April 2015 Herzliche Gratulation an Thomas "Fliesi" Christof vom Heeresfallschirmspringerclub Freistadt. Er hat am Osterwochenende das Eröffnungs Event der ISSA Speed Skydiving World Series in Fano (Italien) gewonnen. Dabei hat Fliesi seine persönliche Bestleistung auf 499 km/h verbessert und einen neuen Dropzone Rekord aufgestellt.


hier klicken für mehr Infos

21. Februar 2015 Team Austria war das erfolgreichste Team bei der Para-Ski Weltmeisterschaft in Unterammergau: 2 x GOLD, 1 x SILBER und 1 x Bronze. Für Gernot "Little" Alic hat's bei der Weltmeisterschaft in Unterammergau leider nicht ganz zu einer Medaille gereicht. Platz 4 in der Team Wertung und Platz 5 in der Masters Wertung waren Littles beste Platzierungen. Herzliche Gratulation an Little und das gesamte Team Austria.



(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken